Wie funktioniert ein Online-Hotelreservierungssystem?

13 Apr 2022   •  4 Minuten zum Lesen

Eva Lacalle profile picture

Eva Lacalle

Der Mews Blog  >  Wie funktioniert ein Online-Hotelreservierungssystem?

Ein Hotelreservierungssystem ist der Mechanismus, durch den Gäste sichere Online-Reservierungen erstellen können. Der Vorgang ist ähnlich zur Buchung mit einer Online-Reiseagentur (OTA). Allerdings besteht der Unterschied, dass das Buchungssystem des Hotels grundsätzlich auf dessen eigene Webseite verlinkt, sodass keine Zusatzgebühren für die Unterkunft auftreten.

Über die Software für das Hotelreservierungssystem können Gäste auswählen, wie lange sie bleiben werden, welchen Zimmertyp sie möchten und welche Zusätze sie möchten, und sie können sicher online durch eine Zahlungsplattform bezahlen. In diesem Artikel gehen wir tiefgründig darauf ein, was ein Hotelreservierungssystem ist, wie es funktioniert und welche Vorteile es für den Hotelleriesektor bietet. Legen wir also los.

 

Was ist ein Hotelreservierungssystem?

Gäste direkt online beim Hotel buchen können, dabei sind keine Vermittlungsplattformen erforderlich. Die Software verarbeitet im Wesentlichen Online-Reservierungen, die über die Hotelwebseite vorgenommen wurden, und gibt diese Information dann an die eigene Backend-Abteilung des Hotels weiter, sodass auf Informationen leichter zugegriffen werden kann. Danach werden Buchungen von Hotelmitarbeitern verwaltet.

Mit dem Auftrieb durch die Generation Y wird jetzt bis 2023 erwartet, dass mehr als 700 Millionen Menschen vorwiegend online buchen werden. Somit ist der Besitz eines Online-Reservierungssystems Schlüssel dazu, eine umfassende Zielgruppe zu erreichen. Ebenfalls ist dies Schlüssel dazu, einen guten ersten Eindruck zu erzeugen, da Gäste Buchungen platzieren können, ohne sich zu einer anderen Domain begeben zu müssen. Wenn der gesamte Vorgang intern gehalten wird, verhindert man, dass Kunden die Webseite verlassen, bevor sie die endgültige Buchung vornehmen.

 

Wie funktioniert ein Hotelreservierungssystem?

Die Software für Reservierungsmanagement automatisiert im Wesentlichen den Buchungsvorgang, indem sie sich mit der Webseite und den Social Media deines Hotels synchronisiert, sodass Gäste einfach und bequem reservieren können, ohne eine andere Webseite aufsuchen zu müssen. Das Reservierungssystem kann auch zum Channel-Manager verlinken, wodurch Hotels ihre Verfügbarkeit in Echtzeit an beide Online-Mittel verteilen können.

Diese Arten an Buchungssystemen werden in der Hotelleriebranche benutzt, damit Gäste ihre eigenen Aufenthalte online über die Software buchen können. Dadurch wird ein nahtloserer Buchungsvorgang erleichtert und Daten einfacher in deinem System erfasst. Zudem gibt es dir einen Vorteil gegenüber deinen Wettbewerbern und verbessert die Effizienz, indem es automatisch in deinen gesamten Systemen und Kanälen synchronisiert.

Diese Softwareart ist der Schlüssel dafür, umfassende Anreize zu schaffen und Belegungsraten zu erhöhen. Sie ist ein wesentliches Mittel, um Reservierungen zu erhöhen und verbesserte Gästeerlebnisse zu schaffen, was zu höherer Kundenbindung und erhöhtem Umsatz führt.

 

Was sind die Vorteile der Benutzung eines Hotelreservierungssystems?

Heutzutage ist es ohne Zweifel grundlegend, eine Software zu haben, um Buchungen zu verwalten, egal wie groß die Unterkunft ist. Werfen wir also einen Blick darauf, warum es notwendig ist und welche Vorteile ein Online-Buchungssystem mit sich bringt.

Verbesserte Effizienz

Ein Reservierungssystem verbessert Effizienz für Hotels vorwiegend, weil Verfügbarkeit sofort über alle Kanäle hinweg aktualisiert wird, einschließlich deines eigenen Systems. Dies reduziert die Zeit, die die Rezeption dafür braucht, sich Verwaltungsaufgaben zu widmen, und minimiert ebenso das Risiko von Überbuchungen.

Weiterhin hat ein Online-Buchungssystem die Fähigkeit, Aufgaben wie das Aussenden von Buchungsbestätigungen zu automatisieren, sodass Mitarbeiter ihre Zeit damit verbringen können, sich um andere wichtige Bereiche zu kümmern, wie etwa erstklassigen Kundenservice zu bieten. Da Gäste im Wesentlichen für das Generieren ihrer eigenen Reservierungen verantwortlich sind, kommen Buchungen mit allen erforderlichen, bereits vorhandenen Informationen in das System – alles, was Rezeptionsmitarbeiter tun müssen, ist, sich für deren Anreise bereitzumachen. Vorgänge zu automatisieren, ist der Schlüssel dazu, einen erfolgreichen und effizienten Ablauf vor und nach der Reise zu haben.

Es verschafft dir einen Wettbewerbsvorteil

Im digitalen Zeitalter gibt es keine Ausrede dafür, nicht online vertreten zu sein. Jedoch möchten einige kleinere Hotels nicht sofort in Software investieren, um ihre eigenen Buchungen zu verwalten. Darum müssen sie einige der Gewinnanteile an Vermittlungsplattformen abtreten.

Hoteliers können auch die Software an Kunden anpassen, um eine deutliche Markenbotschaft im gesamten Kauferlebnis umzusetzen, was Zuversicht generiert und deswegen zu Konvertierungen führt. Das Buchungssystem kann deine Hotelmarkenbildung innerhalb deiner eigenen speziellen URL wiedergeben. So etwas erzeugt Sicherheit für Gäste und dadurch möchten Gäste direkt bei dir buchen. Diesen Vorteil haben Wettbewerber nicht, wenn sie kein eigenes Buchungssystem haben. Zudem funktionieren Buchungserlebnisse auf diese Weise besser und sind benutzerfreundlicher als über einen Drittanbieter.

Da die breite Mehrheit von Leuten jetzt online bucht, gibt dir, die Fähigkeit zu haben, online zu buchen, einen Vorteil gegenüber den Unternehmen, die noch nicht in die Software investiert haben, um dies möglich zu machen. Wenn Gäste direkt über das hoteleigene Reservierungssystem buchen, müssen Hotels den Gewinn nicht teilen, sodass sie Gästen ebenfalls bessere Preise anbieten können.

Es reduziert Möglichkeiten für menschliche Fehler

Wenn du dein eigenes System hast, sind Gäste für ihre eigenen Reservierungen verantwortlich. Voraussichtlich gibt es also keine Fehler bei Gästedetails und Kontaktdaten. Sollte jedoch ein Fehler auftreten, wird nicht das Hotel dafür verantwortlich gemacht, weshalb dein Ruf unversehrt bleibt. Da das Reservierungssystem sich mit Channel-Managern synchronisiert, ist die Wahrscheinlichkeit einer Überbuchung aufgrund eines menschlichen Fehlers gering bis nicht vorhanden. Menschliche Fehler in Buchungen zu reduzieren, sorgt für einen besseren Service und für mehr Zeit, sich um sonstige Aufgaben anstatt der Bereinigung von Fehlern zu kümmern.

Datenerfassung ist einfacher

Die Erfassung von Kundendaten ist der Schlüssel für Marketingzwecke. Ein Online-Buchungssystem stellt dabei sicher, dass Datenerfassung einfach ist und dass alle Gästedaten an einer Stelle sind. Damit kannst du leicht verstehen, was die Gästedemografien sind, was die Vorlieben sind, welche Einrichtungen bevorzugt werden, wo die Gäste herkommen und wie viele Gäste reisen. Diese Informationen kannst du benutzen, deine Marketingstrategien darauf zuzuschneiden, das gesamte Gästeerlebnis zu verbessern und dadurch Kundenbindungsraten anzukurbeln.

Prämien einfach verwalten

Mit einem Buchungssystem können Sie Aufenthalte von Kunden verfolgen, die für Prämien berechtigt sind, und solchen dementsprechend Vorteile vergeben. Gäste können ihre Prämien verfolgen, da sie einen speziellen Login besitzen. Dafür geben sie ihre Daten einmal ein und von da an überwacht das System ihren Prämienstatus, wobei wenig Wartung von Mitarbeitern benötigt wird.

Hoteltreueprogramme sind bekanntlich ein wichtiges Mittel dazu, Gäste zu binden und die Belegung in der Nebensaison hoch zu halten. Je leichter es deshalb ist, Prämien zu verwalten, desto leichter ist es für deine Mitarbeiter, diese zu verfolgen, und desto wahrscheinlicher ist es, dass du Gäste dazu bringst, aufgrund der Prämien wiederzukommen.

Fazit

Wir haben betrachtet, was ein Hotelreservierungssystem ist, wie es funktioniert und was die Vorteile für die Hotelleriebranche sind. Die Vorteile eines Online-Buchungssystems reichen von der Reduzierung menschlicher Fehler bis zur verbesserten Effizienz, von der Erleichterung für Datenerfassung und Prämienverwaltung bis zum Erhalt eines Wettbewerbsvorteils.

Mit der aufkommenden Technologie ist, ein Hotelreservierungssystem zu haben, eine der einfachsten Veränderungen, die ein Hotel umsetzen kann, um die in diesem Artikel erwähnten Vorteile zu erlangen. Du kannst damit die Belegung hoch halten und alles läuft nahtlos mit wenigen Eingriffen von Hotelmitarbeitern ab. Je mehr Zeit deine Mitarbeiter nicht damit verbringen, sich um Verwaltungsaufgaben zu kümmern, desto mehr können sie sich der Tätigkeit widmen, den bestmöglichen Service zu bieten.

Die Anleitung für den Wechsel deines PMS

Switching your PMS_1200x700 - Email

Lade deine Anleitung für den Wechsel zu einem neuen Property Management System herunter. Die Anleitung deckt die 10 Fragen, die du stellen musst, typische Zeitachsen für die Implementierung und das ab, was erfolgreiches Onboarding ausmacht.

 

Eva Lacalle profile picture

Autor

Eva Lacalle

Eva has over a decade of international experience in marketing, communication, events and digital marketing. When she's not at work, she's probably surfing, dancing, or exploring the world.

Ähnliche Beiträge