Branche, Kunden, Produkt, Vorgestellt  |  17 Dezember 2021  |  Martin Kucera  |  3 Minuten zum Lesen

Mit Mews bei Räumen umdenken: Parken

Spacetime_Parking_Hero - 1245x1014
Zurück zur Startseite
  • Diesen Artikel teilen

Damit eine Unterkunft ihre Einnahmen komplett maximieren kann, muss sie ihren Raum auf die effizienteste Weise nutzen. Das erscheint einfach, aber historisch war das nicht so. Lange Zeit war es zu kompliziert, mehrere Raumtypen alle an einer Stelle zu verwalten; die Technologie war dafür noch nicht bereit und so mussten Hotels mit zusätzlichen Raumtypen wie Besprechungszimmern oder Parkplätzen diese in getrennten Systemen verwalten, ihre bestehende Plattform hacken oder sogar ganz einfach mit Stift und Papier den Überblick behalten.

Dazu sagen wir: Schluss damit.

Unser Projekt, die Zukunft von Gästeerlebnissen neu zu gestalten, dreht sich darum, Hotelbetreibern zu helfen, ihren Raum und ihre Zeit zu nutzen und zu Geld zu machen. Wir wissen, dass das etwas überheblich klingt. Daher konzentrieren wir uns in diesem Artikel auf ein einzelnes Beispiel, das einfach, aber überraschend stark ist: Parkplätze.

 

Warum konzentrieren wir uns auf Parkplätze?

Selbst vor Covid-19 wären Parkplätze ein toller Platz gewesen, um das Projekt anzufangen. Aber durch die Pandemie ergab sich eine Änderung bei den Gewohnheiten und das festigte die Bedeutung davon, das Beste aus den Parkplätzen zu machen.

Alleine in Großbritannien ergaben Schätzungen, dass Fahrer 29 Millionen Urlaube in der Heimat machten, da der zusätzliche Stress und die Unsicherheit bei Reisen ins Ausland viele Urlauber vom Flugverkehr und von öffentlichen Verkehrsmitteln abschreckte. Ein weiterer guter Hinweis dazu ist der Autovermietungsmarkt, auf dem durch den Anstieg des Bedarfs an eigenen Fahrzeugen eine 'Autovermietungsapokalypse' entstand. Kurz gesagt fahren viele Menschen mit dem Auto und deshalb brauchen viele Menschen Parkplätze.

Wenn eure Unterkunft das Glück hat, einige solcher Räume zu besitzen, sitzt ihr auf einer hervorragenden Einnahmequelle. Zweifellos wisst ihr das auch schon. Aber wäre es nicht cool, wenn ihr diese Räume direkt in eurer Hotellerie-Cloud verwalten könnt, ohne jegliche eurer Systeme hacken zu müssen? Ihr seht schon, worauf wir hinauswollen...

 

So funktioniert Parken mit Mews

Parkplätze gehören zu den neuen Raumtypen, die wir vor kurzem zu unserem System hinzugefügt haben. Das bedeutet, dass ihr diese Räume direkt in der Plattform von Mews genauso verwalten könnt wie Zimmer oder Betten. Ihr könnt sie zur Vermietung auf täglicher Basis oder auf Basis von Parken über Nacht anbieten. Dies sichert euch und euren Gästen Flexibilität bei der Buchung.

Ihr müsst nur eine neue Raumkategorie, in diesem Fall 'Parkplatz', in Mews Operations erstellen, um diese Räume in euer System einzugliedern. Sobald ihr dies getan habt, fügt ihr einfach so viele Räume hinzu, wie ihr anbieten wollt, so wie ihr dies bei Zimmern oder Betten tun würdet.   

Jetzt könnt ihr mehrere Services in derselben Reservierungsgruppe in Mews Operations reservieren (achtet auf die Taste „Andere Reservierung hinzufügen“ im neuen Reservierungsbildschirm) oder ein auf Parken zugeschnittenes Buchungssystem aufbauen. Die Bündelung mehrerer Services in einem einzelnen Arbeitsprozess für Reservierungen wird in naher Zukunft zum Buchungssystem hinzugefügt.

 
Ein Reservierungsbildschirm in Mews mit einem Hotelzimmer und Parkplatz in derselben Buchung.

Es ist auch möglich, euren Einnahmenfluss auszuweiten, indem ihr eure Parkplätze für allgemeine Parkplatznutzer öffnet. Da ihr ein zugeschnittenes Parkbuchungssystem auf eurer Webseite verwendet, kann sich jeder im Umkreis einen Tagesparkplatz sichern und ihr könnt die Preise zwischen Unterkunftgästen und Parkplatznutzern variieren. Tipp dafür: Wenn ihr zusätzlichen Bedarf an Parkplätzen für Parkplatznutzer vorantreiben wollt, könnt ihr euch auf zahlreichen Webseiten für Parkplätze umsehen (wie zum Beispiel JustPark im Großbritannien).

 

Vorteile für die Parkplatzverwaltung mit Mews

Warum die Mühe, Parkplätze mit Mews einrichten zu lassen? Habt ihr bereits ein System, das (einigermaßen) funktioniert und ist es somit die Mühen wert? Ja. Ja, das ist es. Hier zeigen wir eine Handvoll Gründe:

  • Schafft Papier und Exceldateien ab und verwaltet eure Resourcen in einem einzelnen System
  • Erhöht Einnahmen und stellt Kunden Services direkt und unmittelbar durch Mews Payments in Rechnung
  • Verbessert das Gästeerlebnis, indem ihr sie die Unterkunft und den Parkplatz zusammen buchen lässt
  • Verwaltet Buchungen einfacher mit mehreren Services unter einer einzelnen Reservierungsgruppe
  • Erhaltet ein richtiges Parkfunktionsprogramm, einschließlich Ratenmanagement, Datenübertragung und Kundenbuchungssystemen
  • Greift auf neue Kundensegmente wie beispielsweise jede Person zu, die in eurer Nachbarschaft arbeitet oder lebt

 

Erfolgsgeschichten zum Thema Parken

Obwohl der Service neu ist, benutzen 14 Unternehmen bereits Parken mit Mews – und das mit großem Erfolg.

Das belgische UnternehmenHotel Aazaert sieht Vorteile darin. Sie bieten 58 Parkplätze sowie sechs Besprechungszimmer ebenso direkt durch die Plattform von Mews an. Obwohl ihre Parkplatzbelegung im Sommer niedriger war (45%), trugen diese Räume dennoch enorm zu ihren Einnahmen bei. Zwischen Mai und August generierten sie zusätzliche 39.000 €. Dank der niedrigen Wartungskosten ist die große Mehrheit des Betrags zudem reiner Gewinn.

„Die Eingliederung des Parkens in das PMS machte einen großen Unterschied für uns aus, meinte Loots Frederic, Geschäftsführer von WP Hotels. „Wir können dessen Auswirkung leicht sehen, wenn wir den Bericht lesen, und es spart uns viel Zeit, dass wir keine manuellen Eingaben machen müssen. Im Endeffekt können wir uns so darauf konzentrieren, Gästen ein noch besseres Erlebnis zu bieten.“

 

Fazit

Wie wir zu Beginn des Artikels gemeint haben, ist Parken nur der Anfang. Aber es ist ein guter Anfang. Es ist ein leichtes Mittel, das zu vereinfachen, was typischerweise ein kniffliger, manueller Prozess ist, und gleichzeitig mehr Einnahmen zu generieren. Wenn ihr dazu noch Räume für Fahrräder besitzt, spricht kein Grund dagegen, warum ihr unser Parkfunktionsprogramm dafür nicht auch verwenden könnt.

Das ist der erste Teil unserer Reihe 'Räume umdenken' - haltet die kommenden Wochen Ausschau und seht euch an, wie ihr Buchungen von Besprechungsräumen, Aufenthaltsoptionen und mehr umwandeln könnt.

 

Martin Kucera profile picture

Autor:

Martin Kucera | 17 Dezember 2021

Martin brings his wealth of product management experience to lead one of Mews' most innovative new offerings – Project Spacetime – which focuses on introducing new space types and time units.

Linkedin

Similar articles