Trends in der Hotelbranche, auf die du im Jahr 2023 achten solltest

15 Dez 2022   â€˘  4 Minuten zum Lesen

Eva Lacalle profile picture

Eva Lacalle

hotel trends

Der Mews Blog  >  Trends in der Hotelbranche, auf die du im Jahr 2023 achten solltest

Als moderner Hotelier musst du über die neuesten Hoteltrends auf dem Laufenden bleiben. Sie helfen dir, dich an ihnen zu orientieren und zu verstehen, wie dein Hotel im Vergleich zur Konkurrenz dasteht. Natürlich können Trends schnell schwanken, und nur weil etwas heute trendy ist, heißt das nicht, dass es das auch morgen sein wird, aber wenn du mit den Trends Schritt hältst, bleibt dein Hotel immer aktuell.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es wichtig, dass du über innovative Features und Services verfügst, mit denen du dich von der Konkurrenz in der Hotelbranche abheben kannst. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Trends im Gastgewerbe für 2023, damit du dich auf das neue Jahr vorbereiten kannst.

 

Was sind die wichtigsten Trends im Gastgewerbe im Jahr 2023?  

Es gibt viele neue Trends fĂĽr das Gastgewerbe, also lass uns einen nach dem anderen anschauen und Ideen sammeln, wie du dein Hotel von deiner Konkurrenz abheben kannst.

Personalisierung setzt sich weiter durch

Die Personalisierung ist nicht nur ein Dauerbrenner, sondern wird im Jahr 2023 mit der Hyper-Personalisierung ein neues Niveau erreichen. Das gilt für deine Marketing-E-Mails, die Anpassung all deiner Nachrichten und Werbeaktionen und auch für dein Erlebnis im Zimmer. Egal, ob es sich um ein Kissen- oder Deckenmenü, ein Willkommensgeschenk, eine Nachricht handelt oder ob du deine Gäste vorher nach ihrer bevorzugten Temperatur fragst - je mehr du das Gästeerlebnis individuell gestalten kannst, desto mehr wirst du dich von dem Wettbewerb abheben.

Alles, was du in Bezug auf deine Angebote, Werbeaktionen und das Erlebnis im Zimmer tust, muss sich um die Frage drehen: „Was kann ich tun, um dieses Erlebnis zu personalisieren?" Das bedeutet, dass du das Hotelerlebnis als Ganzes betrachtest und dir überlegst, was du tun kannst, um dich beim Ein- und Auschecken von der Konkurrenz abzuheben sowie während des Aufenthalts der Gäste und welche Technologie du einsetzen kannst, um sie auf ihrer Reise mit deiner Marke zu begleiten.

Erfahre mehr ĂĽber Personalisierung..

Nachhaltigkeit

Da der Klimawandel weiterhin das wichtigste globale Problem ist, werden immer mehr Gäste in Hotels übernachten wollen, die auf nachhaltige Angebote Wert legen. Das kann bedeuten, dass sie sich für Hotels entscheiden, die umweltzertifiziert sind und andere Maßnahmen ergreifen, wie z. B. umweltfreundliche Annehmlichkeiten, nachhaltige Reinigungsmittel, Energieeffizienz und Wassersparen. Überlege dir für 2023, was dein Hotel tun kann, um der Umwelt einen höheren Stellenwert einzuräumen.

Entdecke mehr NachhaltigkeitsmaĂźnahmen..

Lokal denken

Der Konsum vor Ort hat ebenfalls viel mit Nachhaltigkeit zu tun und ist ein weiterer großer Hoteltrend, der nicht vernachlässigt werden sollte. Wenn du mit lokalen Designern und Handwerkern zusammenarbeitest und Lebensmittel aus der Region auf dem Frühstücksbuffet und im Restaurant deines Hotels anbietest, wirkt das nicht nur für deine Marke, sondern auch für die Umwelt Wunder. Das bedeutet auch, dass du Wege finden musst, die lokale Gemeinschaft einzubeziehen, um sie zu einem festen Bestandteil deines Hotelerlebnisses zu machen.

Telearbeit und Langzeitaufenthalte

Ein weiterer wichtiger Trend, der durch die Pandemie ausgelöst wurde, ist die Telearbeit und Langzeitaufenthalte. Digitale Nomaden werden zu einem wichtigen Segment im Gastgewerbe und die Hotels, die sich der Herausforderung stellen, Erfahrungen und Räume zu schaffen, die ihnen entgegenkommen, werden sich wahrscheinlich von der Konkurrenz abheben. Finde heraus, wie deine Unterkunft für Telearbeiter interessant werden kann.

Es ist ganz einfach dein Hotel für Telearbeit einzurichten: Du brauchst nur ein starkes WLAN, einen Konferenzraum, einen Co-Working-Bereich in der Hotellobby und einen Schreibtisch auf dem Zimmer. Du kannst sogar einige deiner Zimmer mit einer Küchenzeile ausstatten. Je mehr Annehmlichkeiten du deinen Gästen auf dem Zimmer bieten kannst, damit sie sich in deinem Hotel wie zu Hause fühlen, desto länger werden sie bleiben und desto konstanter werden deine Einnahmen sein, da digitale Nomaden oft in der Nebensaison und unter der Woche bleiben.

main trends in the hospitality industry

Technologisch fortschrittliche Hotels

Die Technologie entwickelt sich ständig weiter und damit auch das Vertrauen des modernen Gastes in die Technologie, die einen nahtlosen Teil seines Hotelerlebnisses ausmacht. Ob ein virtueller Concierge, der rund um die Uhr Hilfe leistet, ein mobiler Check-in, eine mobile App oder intelligente Zimmerfunktionen wie die Nutzung von Sprachtechnologie zum Ausschalten des Lichts und Abspielen von Musik, interaktive Wände und Spiegel oder ein schlüsselloser Zimmereingang - all diese Funktionen werden im Jahr 2023 immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Erfahre mehr darĂĽber, wie du intelligente Technologie in deine Hotelzimmer integrieren kannst..

Wellness als Priorität

Wellness wird auch im Jahr 2023 eine Priorität für die Gäste sein. Das bedeutet, dass du das Angebot deines Hotels auf ganzheitliche Angebote ausrichten solltest. Das könnte bedeuten, dass du Massagen auf dem Zimmer, Yoga bei Sonnenaufgang und andere Workout-Kurse, gesunde Wellness-Drinks an der Hotelbar sowie vegane und vegetarische Menüoptionen anbietest. Spring auf den Zug auf, indem du Wellness-Retreats in der Nebensaison nutzt, um deine Einnahmen zu steigern.

Gesundheit und Sicherheit

Nie waren Sauberkeit und das Gefühl der Sicherheit für Gäste wichtiger als heute. Nach zwei Jahren globaler Pandemie sollte es eine der ersten Prioritäten eines Hoteliers sein, sich der Herausforderung zu stellen und die Gesundheit und Sicherheit der Gäste zu seiner obersten Priorität zu machen. Das bedeutet, dass du in zusätzliches Reinigungspersonal investieren musst, um dein Haus jederzeit in einem tadellosen Zustand zu halten, und dass du zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen ergreifen musst. Erfahre fünf Schritte zur Optimierung deines Reinigungsservice.

Deine Marketingbotschaften sollten sowohl vor als auch während des Aufenthalts deiner Gäste darauf ausgerichtet sein, sie wissen zu lassen, was du für ihre Sicherheit tust, z. B. UV-Licht zur Desinfektion verwenden, Oberflächen mit Bakterienreinigungssprays abwischen, ihnen im ganzen Hotel Desinfektionsgel zur Verfügung stellen und bei Bedarf kostenlose Masken anbieten. All diese Maßnahmen wirken Wunder und zeigen den Gästen, dass du dich um sie kümmerst.

Das veränderte Konzept eines Hotels

Du hast schon von Glamping (glamouröses Camping), Bleisure (Business meets Leisure) und Blended Trips (ein paar Tage an eine Geschäftsreise anhängen, um das Reiseziel zu genießen) gehört und diese Begriffe werden noch bekannter werden, da sich das Konzept von Hotel und Reisen weiterhin ändert. Die Anpassung an diese neue Denkweise wird ein wichtiger Bestandteil der Zukunft der Hotels sein, um verschiedene Zielgruppen anzusprechen.

Da sich das Konzept eines Hotels ändert, bedeutet dies auch, dass du Konzepte mischen kannst, um ein vielfältigeres Publikum anzuziehen. Das kann eine Luxusunterkunft in einer ländlichen oder abgelegenen Gegend sein, eine Mischung aus Coworking Space und Hotelzimmern für Gäste mit längerem Aufenthalt oder eine hippe, hyperlokale und designorientierte Unterkunft in einem Budget-Hotel. All diese Ideen werden dazu beitragen, dass sich die Definition eines Hotels und die Bedürfnisse deiner Gäste ändern.

Fazit

In diesem Artikel haben wir uns die wichtigsten Hoteltrends im Gastgewerbe für das Jahr 2023 angesehen. Der vielleicht wichtigste Trend, den du im Auge behalten musst, ist Gesundheit und Sicherheit. Wenn du deinen Gästen versicherst, dass du alles für ihre Sicherheit tust, wirkt das Wunder für dein Gästeerlebnis und ist ein Muss, um dein Hotel von der Konkurrenz abzuheben. Um dich jedoch wirklich von deinen Mitbewerbern abzuheben, musst du noch weiter über dich hinauswachsen.

Eva Lacalle profile picture

Autor

Eva Lacalle

Eva weist eine Berufserfahrung von mehr als zehn Jahren in Marketing, Kommunikation, Eventmarketing und digitalem Marketing auf. Wenn sie nicht arbeitet, ist sie wahrscheinlich auf dem Surfbrett, beim Tanzen oder auf Weltreise.

Ă„hnliche Artikel

Cookie-Einstellungen

Hier kannst du deine Cookie-Einstellungen anpassen: